News aus deiner Region

Ein Service von AZ/AN

Aachen | 29.03.2017 21:34 Uhr
Es gibt Momente, in denen Doro May sich nichts mehr wünscht, als die Gebärdensprache besser zu beherrschen. Zum Beispiel, wenn ihre Tochter Tina, 27 Jahre alt und mit dem Down-Syndrom auf die Welt gekommen, während einer Pause beim sommerlichen Fahrradausflug beginnt, sich auf der Picknickdecke komplett auszuziehen.
Weiter lesen

Aachen | 29.03.2017 20:48 Uhr
Die Vision vom 15-Millionen-Projekt am I.-Rote-Haag-Weg ist vor wenigen Tagen spektakulär geplatzt. Die Aachener Verwaltungsrichter haben gesprochen – und den groß angelegten Plänen zur Schaffung eines Neubaus auf dem Gelände des Lourdesheims einen Riegel vorgeschoben.
Weiter lesen

Aachen | 29.03.2017 20:47 Uhr
Es wird aussortiert – zwangsläufig. Allein in Aachen werden 14 von insgesamt 48 Kirchen nicht mehr vom Bistum bezuschusst. Weil die katholische Kirche mit immer weniger Kirchensteuereinnahmen, Gläubigen und Priestern rechnet, hat das Bistum Aachen alle 2700 Gebäude der Gemeinden unter die Lupe genommen – darunter 1900 pastoral genutzte Gebäude und 574 Kirchen.
Weiter lesen

Aachen | 29.03.2017 19:17 Uhr
Als den „Rattenfänger von Hameln“ beschreibt Dr. Dagmar Preising die Saxofonistin Gitta Schäfer, die ein Programmpunkt des Aktionstages „Passion!“ am Samstag, 1. April, im Suermondt-Ludwig-Museums sein wird. Denn die Musikerin wird mit ihrem Instrument durch die Räume der Ausstellung „Blut und Tränen – Albrecht Bouts und das Antlitz der Passion“ laufen und soll Familien und Kunstbegeisterte von 10 bis 17 Uhr in das Haus einladen.
Weiter lesen

Aachen | 29.03.2017 17:05 Uhr
Einer der wohl bekanntesten Momente der Filmgeschichte: Eine junge Frau steigt vor den Schaufenstern von „Tiffany“ auf der 5th Avenue in New York aus einem Taxi, einen Becher Kaffee und Gebäck in einer Papiertüte in der Hand. Ob man nun „Breakfast at Tiffany’s“ mit Audrey Hepburn als Holly Golightly gesehen hat oder nicht – diesen ikonischen Moment hat jeder vor Augen, wenn er den Begriff „Frühstück bei Tiffany“ hört.
Weiter lesen