News aus deiner Region

Ein Service von AZ/AN

Erkelenz | 17.01.2018 18:52 Uhr
Wenn ein Ort immer leerer wird, wenn immer mehr Häuser verlassen sind, dann sinkt offensichtlich die Hemmschwelle deutlich, in diese Häuser einzubrechen. So sei es in Immerath und Borschemich gewesen, sagt Hans Josef Dederichs, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen im Erkelenzer Stadtrat. Hinzu gekommen seien dort eingeschlagene Türen und Fenster, Plünderungen, illegale Autorennen und Brandstiftungen. Für die Menschen, die bis zuletzt in ihren Häusern ausharrten, sei das eine große Belastung gewesen. Ein Gefühl der Unsicherheit – auch wenn sie selbst vielleicht gar nicht Opfer einer Straftat geworden sind, sagt Dederichs.
Weiter lesen

| 17.01.2018 18:50 Uhr
Die Forderung der Grünen nach mehr Sicherheit für die Umsiedlungsorte ist im Kern richtig. Schließlich müssen die Einwohner von Keyenberg, Kuckum, Berverath, Ober- und Unterwestrich ihre Heimat gegen ihren Willen verlassen.
Weiter lesen

Kreis Heinsberg | 17.01.2018 18:40 Uhr
Ein Crash auf der Autobahn 46 und auf den anderen Straßen im Kreisgebiet zehn weitere Unfälle, aber glücklicherweise in allen Fällen nur Blechschäden: Dies war die Polizei-Bilanz, nachdem Schnee und Glätte in der Nacht zum Mittwoch für winterliche Straßenverhältnisse gesorgt hatten.
Weiter lesen


Kreis Heinsberg | 17.01.2018 18:30 Uhr
Damit es rundlaufe, müssten Handwerker in ihren Gewerken Einsatz und Leistungsbereitschaft zeigen. Wer sich im Wettbewerb behaupten wolle, müsse sich beständig anstrengen und hervorragende Qualität abliefern. „Damit ist es jedoch im Handwerk nicht getan“, sagte Dieter Philipp, Präsident der Handwerkskammer Aachen, am Mittwochnachmittag bei einer Feier zum Tag des Ehrenamtes im Gangelter Mercator-Hotel. Das Handwerk brauche Menschen, die über diese Anforderung hinaus noch Freizeit für das Handwerk zur Verfügung stellen würden, sprich sich ehrenamtlich engagieren würden. „Ohne diese Leute wäre unser Wirtschaftszweig unvorstellbar“, so Philipp.
Weiter lesen